Bis zu € 1.000 Förderung für eine neue Website für bäuerliche Betriebe

Hol dir bis zu € 1.000,- Förderung für deine landwirtschaftliche Website

Du überlegst schon länger deinem Hof eine digitale Visitenkarten zu verpassen oder deine aktuelle Website auf den neuesten Stand zu bringen? Dann wäre jetzt wohl der richtige Zeitpunkt dafür, denn das LAND OÖ fördert die Erstellung von Websites mit bis zu € 1.000,- an nicht-rückzahlbaren Zuschuss!

Bis zu € 1.000 Förderung für eine neue Website für bäuerliche Betriebe

WAS WIRD GEFÖRDERT?

Gefördert wird die Gestaltung einer neuen Website für bäuerliche Betriebe in Form einer De-minimis Beihilfe.

WER WIRD GEFÖRDERT?

Bäuerliche Betriebe mit Standort in Oberösterreich

WIE HOCH IST DIE FÖRDERUNG?

  • 50% der Kosten (max. jedoch € 1.000,-), einmalig pro Betrieb
  • Förderung ist eine De-minimis Beihilfe
  • Gefördert werden die Nettokosten
  • Beträge unter € 300 werden nicht ausbezahlt

WIE BEKOMME ICH DIE FÖRDERUNG?

  • Vorlage einer firmenmäßigen Rechnung samt Zahlungsbeleg (beides in Kopie)
  • Förderbetrag wird auf Konto überwiesen

WIE ERFOLGT DIE ABWICKLUNG DER FÖRDERUNG?

  • Die Förderaktion gilt bis 31. Oktober 2018 (Rechnungsdatum).
  • Das Antragsformular ist auf der Homepage des Landes OÖ / Abteilung Land- und Forstwirtschaft abrufbar.
  • Das ausgefüllte Formular muss gemeinsam mit der Rechnung (inkl. Zahlungsbeleg) beim Amt der Oö. Landesregierung, Abteilung Land- und Forstwirtschaft eingereicht werden. Der nicht-rückzahlbare Zuschuss wird im Nachhinein ausgezahlt.

DOPPELT SPAREN MIT WEBDOTS

Wir bieten im Zuge dessen 3 Website-Pakete zum Spezialpreis an:

  • EIN ARA – € 2.000,- (statt € 2.330,-)
    • abzüglich Förderung entstehen nur Kosten von € 1.000,-
    • professionelle Responsive Website (passt sich den mobilen Geräten an)
    • unlimitierte Anzahl an Inhaltsseiten
    • SSL Verschlüsselung
    • u.v.m.
  • EIN HEKTAR – € 2.300,- (statt € 2.660,-)
    • abzüglich Förderung entstehen nur Kosten von € 1.300,-
    • professionelle Responsive Website (passt sich den mobilen Geräten an)
    • unlimitierte Anzahl an Inhaltsseiten
    • SSL Verschlüsselung
    • 5 Seiten WebTexte-Erstellung (suchmaschinenoptimiert)
    • u.v.m.
  • EIN JOCH – € 2.600,- (statt € 2.990,-)
    • abzüglich Förderung entstehen nur Kosten von € 1.600,-
    • professionelle Responsive Website (passt sich den mobilen Geräten an)
    • unlimitierte Anzahl an Inhaltsseiten
    • SSL Verschlüsselung
    • 5 Seiten WebTexte-Erstellung (suchmaschinenoptimiert)
    • Google MyBusiness Eintrag
    • Kontaktformular
    • Fotogalerie
    • u.v.m.

Achtung – dieses Angebot ist zeitlich limitert – mehr Infos unter http://dastbestefuersland.webdots.at/

WARUM BRAUCHE ICH EINE WEBSITE?

Viele haben einen kleinen Naturladen im Hof, andere sind Direktvertriebler oder haben einen Reiterstall eingerichtet. Wieder einige haben nebenbei einen Erlebnissbauernhof für Schulausflüge oder Tagesausflüge von Familien eingerichtet. Da die Konkurrenz nicht schläft und die Meinungsbildung oder Entscheidung sehr oft von digitalen Präsenzen beeinfluss wird, ist es wichtig einen Schritt in Richtung Öffentlichkeit zu machen. Ein landwirtschaftlicher Betrieb, der nicht im Netz gefunden wird, könnte bei den Auswahlkriterien schon mal rausfallen.

Links zu Formularen & Broschüren

VN:F [1.9.22_1171]
Rating: 5.0/5 (2 votes cast)
VN:F [1.9.22_1171]
Rating: +2 (from 2 votes)
Hol dir bis zu € 1.000,- Förderung für deine landwirtschaftliche Website, 5.0 out of 5 based on 2 ratings
The following two tabs change content below.
Maxi Auer- 19 Jahre alt aus Braunau. Mache im Moment meine Ausbildung zum Medienfachmann in Altheim bei der Firma Webdots.

Ein Gedanke zu „Hol dir bis zu € 1.000,- Förderung für deine landwirtschaftliche Website“

  1. Coole und innovative Idee! War sehr interessant die Förderungen durch zu lesen. Ich wünsche dir bei der Umsetzung ganz viel Erfolg! Ich bin Steuerberater und beschäftige mich auch mit finanziellen Förderungen, nur nicht im landwirtschaftlichen Bereich 😉 Kannst ja gerne einmal bei mir vorbei schauen. Beste Grüße aus Hannover

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.