„Anpassung“ der Facebook Promotion Richtlinien

BREAKING NEWS: Die Facebook Promotion Guidelines wurden gestern überraschend gelockert – womit man in Zukunft wieder mit vielen neuen Quick&Dirty-Gewinnspielen rechnen sollte/muss.

Wie man es schon von vielen anderen Erneuerungen auf Facebook gewohnt ist, kamen diese Änderungen sehr überraschend. Dieses Mal sind die Facebook Promotion Guidelines davon betroffen: Bis jetzt musste man Gewinnspiele über zusätzliche Apps (Applikationen) durchführen, dies ist ab jetzt nicht mehr notwendig. Ab sofort dürfen Gewinnspiele an der Pinnwand von Unternehmensseiten durchgeführt werden.

Folgende Änderungen gelten nun bei der Durchführung von Gewinnspielen:

  • Man kann/darf die Nutzer dazu auffordern einen Kommentar auf einen Post zu schreiben oder den Post „liken“ um am Gewinnspiel teilzunehmen.
  • Die Nachrichten-Funktion kann zur Gewinnspielteilnahme verwendet werden.
  • Auch der Like-Button darf für Votings verwendet werden.

Was weiterhin nicht erlaubt ist:

  • Die Seitenbetreiber dürfen den Nutzer nicht zu einer Interaktion auf seiner EIGENEN Pinnwand verpflichten, um am Gewinnspiel teilzunehmen.
  • Man darf dem Nutzer nicht vorschreiben sich auf einem Bild zu “markieren” um am Gewinnspiel teilzunehmen.

Ob sich Facebook mit dieser „Anpassung“ der Promotion Guidelines das Leben einfacher macht, sollte man besser noch abwarten. Eines ist aber klar: Seitenbetreiber können ab jetzt ein Gewinnspiel einfach auf der Wall erstellen und jeden, der ein Posting kommentiert oder „liked“ daran teilnehmen lassen. Dass die Gewinnspiele einfacher zu erstellen sind, ist völlig klar, aber auch die andere Seite sollte man kurz betrachten:

  • Um einen Überblick über die Teilnehmer zu behalten wird ein größerer Aufwand erforderlich sein.
  • Die Kreativität von Gewinnspielen fällt damit auf ein Minimum.
  • Das Durchsetzen von Teilnahmebedingungen wird erheblich schwieriger.

Wir sind der Meinung, dass der Aufwand (Kosten) für Seitenbetreiber sinken könnte, aber dafür sollte man auch die Erwartungshaltung zurückschrauben. Die nähere Zukunft wird zeigen, ob diese Quick&Dirty-Gewinnspiele wirklich die gleichen Erfolge, wie ein Gewinnspiel über eine individuelle App, erzielen werden.

Ein Gewinnspiel mit ungenauen Teilnahmebedingungen könnte sehr schnell eine (enorme) Protestwelle (Shitstorm) auslösen und dann wird aus dem (gratis) Gewinnspiel eine böse Überraschung für den Seitenbetreiber.

Mag. Thomas Buttinger
+ 43 699 11 47 13 37
t.buttinger@webdots.at

VN:F [1.9.22_1171]
Rating: 5.0/5 (3 votes cast)
VN:F [1.9.22_1171]
Rating: +3 (from 3 votes)
"Anpassung" der Facebook Promotion Richtlinien, 5.0 out of 5 based on 3 ratings
The following two tabs change content below.

PatriziaF

Gründer und Inhaber bei webdots GmbH
Patrizia Faschang ist Gründer und leidenschaftliches Online Marketier bei webdots.at. webdots hat ihren Sitz in Altheim (zwischen Oberösterreich und Salzburg) und ist ein fairer Partner für alle Themen im Bereich Online Marketing & Websolutions. Hauptzielgruppe sind Gründer, EPU, KMU und Vereine.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.