Frühjahrsputz bei Facebook

Ein altes Sprichwort sagt, „Gut Ding braucht Weile“ – dies hat sich wohl auch facebook beim alljährlichen „Frühjahrs aufräumen“ gedacht. Viele unterschiedliche Designs und Features kursierten durch die Social Media Welt, aber vorab kann man sagen, viel hat sich nicht geändert. Was gibt es Neues?

  • Für den privaten User gibt es eine leicht veränderte Darstellung in der Desktop Version.
  • Fanseiten-Betreiber dürfen sich „wieder“ auf ein neues Design einstellen.
  • Ein zusätzliches Impressumsfeld, soll rechtliche Sicherheit bringen.

Neue Darstellung für private facebook-User

facebook hat sich beim neuen Design dezent zurückgehalten und nur Details verändert oder auf bekannte Darstellungen zurückgegriffen. Neue Features sucht man leider vergebens.

newsfeed

Die Bilder in der Timeline werden immer auf die Breite von 504 px angepasst, Facebook selbst empfiehlt aber mind. 1200 px. Wir empfehlen euch hier, ein quadratisches Format zu verwenden – hiervon erfährt der Nutzer am Smartphone den größten Mehrwert, denn in der mobilen Ansicht werden die Bilder stets automatisch auf eine quadratische Größe verkleinert.

Redesign von facebook-Fanseiten

Bei den Fanseiten (Unternehmensseiten) sind die Änderungen für die Seitenbetreiber schon etwas erwähnenswerter: Beim Titel- und Profilbild bleibt alles beim Alten, aber die prominente Position der Apps-Auswahl (Fotos, Videos, Veranstaltungen oder Gewinnspiele) verändert sich – es gibt es kein Teaserbild mehr.

fanpage1

Die größte Änderung ist sicherlich die Reduzierung auf 1 Spalte (vorher 2 Spalten). Dies hat zur Folge, dass die Seiteninformationen auch etwas weiter nach links unten gewandert sind. Darunter findet man jetzt eine Foto- und Videos-Voschaubilderbox.

fanpage2

Neues Impressumsfeld für die facebook-Unternehmensseite

Zum Glück aller Fanpageinhaber hat facebook endlich auf das Problem mit der Impressumspflicht reagiert und ein eigenes Impressumsfeld vorgesehen. Für alle die es noch (immer) nicht wissen: Nicht nur eine Website braucht ein Impressum, sondern auch eine facebook Fanpage.

Und so könnt ihr ein Impressum erstellen:

  1. Seite aufrufen
  2. Seiteneinstellungen öffnen
  3. In den Bereich/Tab Seiteninfo wechseln
  4. Das Feld Impressum raussuchen und befüllen
  5. Änderungen sichern

impressum

Fazit zum Frühjahrsputz bei Facebook

Lange haben wir auf das neue User-Design gewartet, nun ist es da und viel Neues ist nicht dabei. Für Nutzer welche regelmäßig die facebook Desktop-Version benützen, ist es keine wirkliche Umstellung. Bei allen anderen User, kann man mit ruhigen Gewissen behaupten, sind die neuen Features überschaubar.

Bis österreichische Fanseiten die Möglichkeit haben auf das neue Design umzustellen, wird es wahrscheinlich noch die eine oder andere Woche dauern. Sollte man dann endlich das neue Design haben, sollte man Grafiken, Inhalte, Informationen und Apps gründlich auf die korrekte Anzeige überprüfen.

Facebook hat sich mit der Einführung eines neuen Impressumsfeld zwar in die richtige Richtung bewegt, aber die Darstellung in der mobilen Version ist noch nicht zu 100% zufriedenstellend. Aber das Christkind kommt bald…

VN:F [1.9.22_1171]
Rating: 5.0/5 (1 vote cast)
VN:F [1.9.22_1171]
Rating: +1 (from 1 vote)
Frühjahrsputz bei Facebook, 5.0 out of 5 based on 1 rating
The following two tabs change content below.

PatriziaF

Gründer und Inhaber bei webdots GmbH
Patrizia Faschang ist Gründer und leidenschaftliches Online Marketier bei webdots.at. webdots hat ihren Sitz in Altheim (zwischen Oberösterreich und Salzburg) und ist ein fairer Partner für alle Themen im Bereich Online Marketing & Websolutions. Hauptzielgruppe sind Gründer, EPU, KMU und Vereine.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.