maus-dokumente-steuern

Wichtige Info: Neue Gebühren für Google Ads!

Ab dem 1. November 2020 wird Google neue Gebühren für die Auslieferung von Anzeigen (Google Ads) in Österreich, im Vereinigten Königreich und in der Türkei berechnen. Die Gebühren in Österreich und im Vereinigten Königreich ergeben sich aus der jeweils neu eingeführten Digitalsteuer in den Ländern.

bildschirm-google-ads

Neue Gebühren

  • In Österreich ausgelieferte Anzeigen: Hier wird eine Digitalsteuer von 5 % auf deiner Rechnung oder deinem Kontoauszug ergänzt
  • In der Türkei ausgelieferte Anzeigen: Es werden gesetzliche Betriebskosten von 5 % zu deiner Rechnung oder deinem Kontoauszug hinzugefügt
  • Im Vereinigten Königreich ausgelieferte Anzeigen: Es fällt eine zusätzliche Digitalsteuer von 2 % auf deiner Rechnung oder deinem Kontoauszug an

Die  wichtigsten Änderungen über Google Ads gekaufte Anzeigen

• Diese Gebühren erscheinen auf deiner Rechnung oder deinem Kontoauszug als separate Position pro Land.  Du findest es auch im  Google Ads-Konto im Bereich „Transaktionen“.  Es werden Gebühren für Anzeigen in Rechnung gestellt, die in den oben genannten Ländern präsentiert wurden.

• Alle Steuern, zum Beispiel Umsatzsteuer, Mehrwertsteuer, GST oder QST, die in deinem Land anfallen, gelten möglicherweise auch für die neuen Gebühren.

• Wenn du eine monatliche Rechnungsstellung oder automatische Zahlungen eingerichtet haben, werden diese Gebühren zusätzlich zu deinem Kontobudget hinzugefügt. Wenn du beispielsweise ein Budget von 100 € hast und für Anzeigen, die in Österreich ausgeliefert wurden, eine Digitalsteuer von 5 € anfällt, werden dir 105 € in Rechnung gestellt, plus gegebenenfalls Steuern wie Umsatzsteuer, Mehrwertsteuer, GST oder QST, die in deinem Land anfallen können.

Lautsprecher-achtung-grafik
Weitere Informationen zur Anpassung Ihres Kontobudgets

• Wenn du manuelle Zahlungen vornimmst, werden die Gebühren möglicherweise erst dann in Rechnung gestellt, wenn die Zahlung vollständig verbraucht ist. Unter Umständen wird daher ein offener Saldo verzeichnet, der automatisch von Ihrer nächsten Vorauszahlung abgezogen wird. Wenn für dein Konto zum Beispiel 5 € gesetzliche Betriebskosten für Anzeigen anfallen, die in der Türkei präsentiert wurden, und du eine neue Zahlung von 100 € vornimmst, bleibt dir ein Guthaben von 95 € für die Anzeigenauslieferung (100 € − 5 €). Dieser Wert wird auch als dein verfügbares Guthaben angezeigt.

Mehr Informationen zu den Google Ads Änderungen findest du hier.

Taschenrechner

Hier ist nochmal ein kleiner Überblick über alle wichtigen Links:

VN:F [1.9.22_1171]
Rating: 5.0/5 (1 vote cast)
VN:F [1.9.22_1171]
Rating: 0 (from 0 votes)
Wichtige Info: Neue Gebühren für Google Ads!, 5.0 out of 5 based on 1 rating
The following two tabs change content below.

Tanja

Tanja ist Auszubildende im Bereich Online Marketing und Grafik. Zu ihren Tätigkeiten gehören Social Media Betreuung, Dashboards & Analysen, Content Wartung und Organisatorische Tätigkeiten.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.