In nur 6 Schritten zur € 22.500 Online Marketing Förderung

Mit dem goInternational Digital-Marketing Scheck Online Werbung im Ausland fördern lassen!

Wer kann sich die Förderung abholen? Und wo gilt die Förderung?

Klein- und Mittelunternehmen, die aktive Mitglieder der Wirtschaftskammern, der Kammern der ZiviltechnikerInnen oder Bildungsinstitutionen sind. Die Förderung gilt österreichweit.

Sofern du bisher keinen Digitalisierungsscheck für das gewählte Zielland ausbezahlt bekommen hast und du bereits eine Förderung von max. € 500,- für Kampagnen-Schaltung erhalten hast, kannst du diese Förderung problemlos beantragen.

Was wird gefördert und wie viel bekomme ich?

Hier werden Kosten für ziellandbezogenes Online-Marketing gefördert, sprich ich brauche einen  Firmensitz in Österreich und muss Werbung außerhalb Österreichs schalten.

Die Förderung liegt bei 50% der Summe, jedoch bei max. € 7.500,- pro Antrag.  Es können bis zu drei Anträge einreicht werden (pro Antrag € 7.500 Förderung = bis zu € 22.500 Förderung). Jedoch ist pro Zielland nur ein Digital-Marketing Scheck möglich.

Parallel kann ein Internationalisierungsschecks, eines Projektgeschäft-Schecks oder eines Bildungsschecks (auch für dasselbe Zielland) beantragt werden.

Förderbare Kosten

Schaltungskosten für Online Marketingaktivitäten im Zielland:

    • Suchmaschinenwerbung (z.B. GoogleAds)
    • Werbung auf Online Marktplätzen
    • Social Media Marketing (z.b Instagram, Facebook, LinkedIn)

Maßnahmen für Online Marketing im Zielland:

      • Konzeption, Aufsetzung und Betreuung von Kampagnen.
      • Display- und Video Werbung auf Webseiten, Apps oder Social Media.
      • Influencer Kampagnen
      • usw.

go-international-digitalisierungscheck-bis-zu-15.000€-sichern

In welchem Zeitraum muss die Förderung umgesetzt werden?

Während der gesamten Förderperiode kannst du bis zu drei Anträge bis spätestens 31.12.2022 einreichen. Pro Antrag können wiederum drei Zielländer ausgewählt werden. Ein neuer Antrag ist erst nach der Auszahlung bzw. Zurückziehung des zuvor genehmigten Antrags möglich.

Nach der Einreichung des unterschriebenen Förderungsvertrags wird die Abrechnungsfunktion im Förderkonto freigeschaltet. Ab diesem Zeitpunkt können die Abrechnungsunterlagen bis spätestens 31.03.2023 im Förderkonto hochgeladen werden.

Wo und wie beantrage ich diese Förderung?

Die Förderung kannst du in deinem WKO E-Service beantragen, via WKO Benutzerkonto.

Wir erklären dir Schritt für Schritt wie du dir deine Förderung abholen kannst.

Nachdem du dich in dein Benutzerkonto eingeloggt hast, klicke einfach auf „Neuer Antrag“ und wählen Digital-Marketing Scheck aus.

digital marketing scheck 1

Du wirst dann weitergeleitet und Schritt für Schritt durch den Antrag geführt.

1. Deine persönlichen Daten – Ansprechpartner

Als erstes musst du deine  persönlichen Daten ausfüllen.

digital marketing scheck 2
Fülle hier ganz easy deine persönlichen Daten aus

Dann musst du ein paar Dinge zu deiner Unternehmensgröße angeben.

2. Daten zum Unternehmen

digital marketing scheck 3
Du musst ein paar Daten zum Unternehmen angeben

3. Informationen zum Projekt

Hier sollst du in kurzen Worten anführen, welche Produkte / Leistungen du bewerben möchtest und wer dich bei der Abwicklung unterstützt.

digital marketing scheck 4
Halte hier fest, welche Produkte und Leistungen du bewerben möchtest. Und natürlich auch wer dich dabei unterstützt.

4. Informationen zum Land in dem du werben möchtest

Im nächsten Schritt musst du das Zielland und die geplanten Maßnahmen (in groben Zügen – ein Angebot ist nicht notwendig) angeben.

digital marketing scheck 5
Hier müssen das Zielland und die geplanten Maßnahmen angeben werden

5. Ggf. ergänzende Dokumente uploaden

Falls es Dokumente zum Vorhaben (optional) gibt,  kannst du diese im vorletzten Schritt hochladen.

digital marketing scheck 6
Wenn es Dokumente zum Vorhaben gibt, dann hier hochladen

6. Bestätigung der allgemeinen Förderbedingungen

Wie bei jeder Förderung, musst du hier bestätigen, dass du auch die Förderbedingungen akzeptierst und einhältst.

digital marketing scheck 6
Förderbedingungen akzeptieren & einhalten

Und das war’s auch schon! Nur noch auf EINREICHEN klicken und ab geht die Post!

Schon bist du fertig und kannst loslegen. Denn es zählt das Antragsdatum. Wie du siehst, ein Aufwand von ca 15-30 Minuten. Das ergibt einen Stundensatz von € 10.000 – das lob ich mir 😉

Sobald dein Ansuchen geprüft worden ist, wirst du per Mail benachrichtigt. Das geschieht üblicherweise innerhalb weniger Werktage. Auch falls noch Informationen fehlen, wird sich die/der Zuständige bei dir melden!

Hier noch die notwendigen Links rund um die go-International Digitalisierungscheck Förderung

VN:F [1.9.22_1171]
Rating: 5.0/5 (1 vote cast)
VN:F [1.9.22_1171]
Rating: 0 (from 0 votes)
In nur 6 Schritten zur € 22.500 Online Marketing Förderung, 5.0 out of 5 based on 1 rating
The following two tabs change content below.

Related Posts

  • 52
    Mit dem Förderprogramm “Gründer-Coaching” der Wirtschaftskammer Oberösterreich und des Landes OÖ kannst du bis zu EUR 1.250,- Förderung für die Beratung bei Gründung, Übernahme und Übergabe erhalten.  Das Gründer-Coaching fördert dabei 50% des Netto-Beratungshonorars, bis zu max. EUR 1.250,-. Der Betrag ist abhängig vom Netto-Beratungshonorar des Unternehmensberaters. Wer bekommt die…
    Tags: förderung, schritt, wko
  • 52
    Mit der Digitalisierungsförderung KMU.DIGITAL 3.0 erhalten kleine und mittlere Unternehmen: bei Status & Potenzialanalysen bis zu 80% Förderung (max. 400€ pro gewähltem Tool) und 3 unterschiedliche Tools werden gefördert. Potenzialanalyse im Bereich Geschäftsmodelle und Geschäftsprozesse Statusanalyse im Bereich E-Commerce und Online-Marketing Statusanalyse im Bereich IT- und Cybersecurity bei Strategieberatung bis zu 50%…
    Tags: förderung, €, schritt, informationen, wko, online, pro

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.