Social Media Vortrag auf der WU Wien

Bereits im Jänner durften wir (Thomas & Patrizia) einen Vortrag auf der neuen, wunderschönen WU Wien im Seminar Marketing & Commerce II von Herrn Dr. Horst Treiblmaier präsentieren.  Nicht nur wir, sondern auch Herr Dr. Treiblmaier war von dem gemeinsamen Nachmittag sehr begeistert, sodass wir eine neuerliche Einladung erhielten. Gerne nahmen wir die Einladung an, wie oft hat man schon die Möglichkeit, Studenten zu „quälen“. Ende Mai war es dann soweit. Trotz heißen 28 Grad Celsius (was in diesem Jahr eigentlich extrem ungewöhnlich ist) und der Tatsache dass es in diesem Seminar nun mal keine Anwesenheitspflicht gibt (Patrizia kennt das als FH Absolventin ja nicht) konnten wir fast 30 Stundenten im Seminarraum begrüßen!!

Foto

Social Media und Mobile Marketing

Als Themenschwerpunkt war wieder Social Media und Mobile Marketing vereinbart, aber sehr schnell wurde uns klar, dass wir mit den ca. 100 Folien für das vierstündige Seminar, die wir vorbereitet hatten, heute nicht weit kommen werden. Viel mehr waren die Studenten sehr an unserem beruflichen Alltag interessiert. So beantworteten wir in den ersten 90 Minuten brav alle Fragen der Studenten.

Ein kleiner Auszug:

  • Wie reagiert man bei einem „Shitstorm“?
  • Muss man als Social Media Manager auch am Wochenende arbeiten?
  • Wie koordiniere ich am besten mehrere Kunden gleichzeitig?

Google Adwords Kampagnen durchleuchten

In der zweiten Session nahm sich Patrizia, zwei Google Adwords Kampagnen von unterschiedlichen Studentenprojekten vor. Hierbei konnten man gut sehen, dass zu einem das nötige Know-how wichtig ist, aber zum anderen auch Erfahrung eine sehr große Rolle spielt. Nachdem die Kampagnen „durchgeackert“ waren und mit Tipps & Tricks vom Profi ergänzt wurden, war leider unsere Zeit auch fast schon wieder vorbei.

Welche Erfahrung hast du mit Google Adwords Kampagnen gemacht?

3 Tipps zum Schalten von AdWords-Kampagnen

  • ausschließende Keywords bei den AdWords Kampagnen nicht vergessen
    wenn man zb für Firmenkredite Werbung schalten möchte, so sollte man Kredite für private ausschließen. Die ausschließenden Keywords dürfen auch später noch ergänzt werden!
  • AdWords Kampagnen regional einschränken
    Wenn man zb für Hochbeete aus Beton im Raum OÖ Werbung schalten möchte, so sollte dies auch die Region sein in der Werbung geschalten wird.
  • 3 – 5 Anzeigen pro Anzeigengruppen nutzen
    Da man zu Beginn der AdWords Kampagne noch nicht weiß welche Ansprache die jeweilige Zielgruppe überzeugt zu klicken, sollte man unterschiedliche Anzeigen schalten. Später kann man die Menge dann auf 3- 5 Anzeigen reduzieren.

adwordsJetzt wartet noch ein ganz besonderes „Zuckerl“ für dich!! Falls du Interesse an einer Google Adwords Kampagne für dein Unternehmen hast, melde dich bei uns und wir verdoppeln den Werbeeinsatz des ersten Monats auf bis zu € 200,- im zweiten Monat!!

Online Marketing

Bei der gemeinsamen Schlussrunde, gab es noch einen Ausblick zu aktuellen Online Marketing Themen und Social Media Trends:

  • Immer mehr Menschen sind mobil online, deshalb sollten (müssen) Webseiten responsive fähig sein, um dem Besucher eine optimale Usability bieten zu können.
  • Auch das Thema E-Mail Marketing ist wieder stark im Aufwind. Dieser Kommunikationskanal kann viel mehr als Massenmails verschicken. Den passenden Blogartikel hat Michi bereits geschrieben: Newsletter Marketing – nichts einfacheres als das.
  • Bei den Studenten noch eher unbekannt, war der ARD-Versuch, die Smartphone-App „Quizduell“ mit TV zu verknüpfen. Leider waren die technischen Probleme zu groß und die Sendung wurde kein Erfolg. Es wir aber sicher bald wieder eine neue„Second-Screen“ Idee geben.

Fazit

Es hat uns wieder extrem viel Spaß gemacht, gemeinsam mit Studenten über unsere Berufserfahrung bzw. Berufung zu sprechen und einen Blick hinter die Kulissen zu werfen. Bei der Diskussion der Google Adwords Kampagnen, war schön zu erkennen, dass ein professioneller Blick von außen manchmal nicht schaden kann. Wie heißt es so schön, „learning by doing“!

Und am Schluss dürfen wir noch verraten: Im Dezember kommen wir wieder nach Wien – Innviert’l goes WU WIEN 😉

VN:F [1.9.22_1171]
Rating: 5.0/5 (2 votes cast)
VN:F [1.9.22_1171]
Rating: +1 (from 1 vote)
Social Media Vortrag auf der WU Wien, 5.0 out of 5 based on 2 ratings
The following two tabs change content below.

PatriziaF

Gründer und Inhaber bei webdots GmbH
Patrizia Faschang ist Gründer und leidenschaftliches Online Marketier bei webdots.at. webdots hat ihren Sitz in Altheim (zwischen Oberösterreich und Salzburg) und ist ein fairer Partner für alle Themen im Bereich Online Marketing & Websolutions. Hauptzielgruppe sind Gründer, EPU, KMU und Vereine.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.