Was sind Keywords und wie können diese genutzt werden?

Für viele sind Keywords so etwas wie eine Fremdsprache! Wir erklären euch alles, was ihr über sogenannte „Schlüsselwörter“ wissen müsst und geben euch Tipps, wie ihr diese einsetzen könnt, damit ihr so viele Vorteile wie möglich aus diesen ziehen könnt.

Keywords
Grafik zum Thema Keywords

Was sind Keywords?

Als Keywords werden Schlagwörter oder -phrasen bezeichnet, die von UserInnen in Suchmaschinen eingegeben werden. Um von potentiellen KundInnen also gefunden zu werden, sollten diese Wörter und Phrasen auf jeden Fall zu den Inhalten der Website passen und auch darin eingebaut sein. Eine Suchmaschine, wie zum Beispiel Google, vergleicht dann das Gesuchte mit den Schlüsselwörtern und -phrasen auf sämtlichen Websites. Der Userin oder dem User wird im Anschluss eine Ergebnisseite vorgeschlagen, wo nur Websites angezeigt werden, die zu dem Gesuchten passen. Diejenigen Seiten, die am meisten mit den eingegebenen Worten übereinstimmen, werden auch weiter oben angezeigt. Um also im Suchmaschinenranking so weit oben wie möglich aufzutauchen, muss eine gründliche Keywordrecherche gemacht werden. Bei der Auswahl der richtigen Wörter und Phrasen, müssen einige Dinge beachtet werden:

  • Welche Begriffe passen zum Thema der Website? Sind diese relevant für mich/das Unternehmen?
  • Wie oft werden die Begriffe gesucht?
  • Wie oft werden diese von der Konkurrenz verwendet?
  • Sind diese aktuell oder veraltet?

Wo können Keywords eingefügt werden?

Um diese richtig einzusetzen, muss erst der User Intent, also die Suchabsicht der Zielgruppe, analysiert werden. Erst wenn diese verstanden wird, können Schlüsselwörter und -phrasen präzise eingesetzt werden. Die Auswahl des Fokus Keywords ist sehr wichtig, denn dieses sollte immer das Wort oder die Phrase sein, das von der Zielgruppe am häufigsten gesucht wird. Dieses sollte auf jeden Fall im Meta Title, in der Meta Description,  in den Überschriften, in der URL, im Fließtext etc. vorkommen. Bei der Platzierung von Keywords gilt generell, je länger der Text auf der Website ist, desto öfter können diese auf natürliche Weise eingebaut werden, ohne dass die Lesbarkeit des Fließtextes darunter leidet. Hier sollten diese generell platziert werden:

  • im Meta Title (der Titel einer Seite, der bei der Ergebnisseite einer Suche steht)
  • in der Meta Description (kurze Beschreibung des Inhalts einer Seite, der auf der Ergebnisseite der Suche angezeigt wird
  • in Überschriften
  • im Fließtext
  • in Alt Attributen von Bildern etc.
Alt Attribute
Grafik Alt Attribute

Yoast SEO Plugin für Keywords nutzen

Bei WordPress Seiten kann zur Erstellung von SEO Titel,  Meta Beschreibung und URL z.B. das Plugin Yoast SEO verwendet werden. Das Plugin zeigt außerdem Verbesserungsvorschläge an, mit denen die Suchmaschinenplatzierung optimiert werden kann. Yoast SEO zeigt auch eine Vorschau an, wie die Seite später auf der Google Suchseite angezeigt wird. So können Seiten dahingehend optimiert werden noch bevor sie überhaupt online gehen.

Meta Title und Description
Grafik Meta Title und Meta Description

 

Werden diese Bereiche nicht definiert, sucht sich die Suchmaschine meist selbst einen Text aus der Webseite, welcher passend zum gesuchten Thema erscheint. Das Problem hierbei ist die meist unschöne Darstellung des Textes und das Fehlen von definierten Keywords.

Bei der Menge der Keywords sollte gut gewählt werden. Besser ist es auf die Qualität dieser zu achten und diese so natürlich wie möglich zu platzieren. Es gilt Qualität vor Quantität. Sobald zu viele Keywords auf einer Website vorkommen, ahndet Google dies mit einem Verstoß, was automatisch zu einem schlechteren Ranking führt.

Klassifizierung von Keywords

Die Schlagwörter und -phrasen werden im Marketing in verschiedene Kategorien eingeteilt. Hier findest du die wichtigsten Themenbereiche:

  • Money Keywords hängen immer mit der Intention einer Website zusammen. Dies kann zum Beispiel bedeuten, die Zielgruppe zu einem Kauf zu bewegen, Spenden zu sammeln, Informationen bereit zu stellen und vieles mehr. (z.B. Auto kaufen etc.)
  • Brand Keywords bestehen, wie es der Name schon sagt, aus dem Namen einer Marke. (z.B. BMW)
  • Compound Keywords sind das Ergebnis einer Zusammenführung von Money und Brand Keywords. (z.B. BMW kaufen)
  • Unter Informational Keywords fallen alle Wörter und Phrasen, die zur Informationsbeschaffung eingegeben werden. (z.B. Goldpreis)
  • Als Navigational Keywords werden diejenigen Keywords bezeichnet, die zum Auffinden von Unternehmen, Restaurants, Banken etc. dienen. (z.B. Zahnarzt in der Nähe)
  • Sonstige: Alle Wörter und Phrasen, die nicht den oberen Kategorien zugeordnet werden können, fallen in diese. (z.B. hier klicken)

Nützliche Tools zur Keywordrecherche:

  • Mit dem kostenlosen Google Ads Keyword Planer können durch die Eingabe verschiedener Wörter und Phrasen zum Thema passende Keywords gefunden werden. Dort wird nicht nur das monatliche Suchvolumen angezeigt sondern auch wie viel Konkurrenz dieses hat und wie hoch der Klickpreis ist.
  • Etwas das bestimmt jeder, der Google nutzt, schon einmal bemerkt hat, ist Google Suggest. Dieses Tool schlägt bei der Google Suche automatisch mögliche Suchanfragen vor. Sobald ein Wort eingegeben wurde, sucht Google nach möglichen Wörtern und Phrasen, die bereits von anderen Personen passend zum Thema gesucht wurden.
  • Auch mit dem Tool Sistrix können Keywords gefunden werden. Außerdem kann damit herausgefunden werden, mit welchen Wörtern und Phrasen die Website sowie Unterseiten dieser bereits rankt. Auf diese Schlüsselwörter und -phrasen kann dann aufgebaut und mehr geachtet werden.

Zum Abschluss hier noch eine kurze Liste, warum es sinnvoll ist, sich mit Keywords auseinander zu setzen:

  • Erreiche deine Zielgruppe ☑️
  • Steigere deine Besucherzahlen ☑️
  • Verbessere dein Suchmaschinenranking ☑️
  • organischen Traffic generieren ☑️
  • mit wenig Aufwand Ranking verbessern ☑️
VN:F [1.9.22_1171]
Rating: 0.0/5 (0 votes cast)
VN:F [1.9.22_1171]
Rating: 0 (from 0 votes)
The following two tabs change content below.

Romana

Romana ist seit Oktober 2021 bei webdots und bringt mit ihren 21 Jahren frischen Wind in die Firma. Im Online Marketing Büro fühlt sie sich sehr wohl und übernimmt hauptsächlich die Betreuung der Social Media Kanäle. In ihrer Freizeit genießt Romana gern ein gutes Buch oder startet einen Serienmarathon.

Related Posts

  • 41
    Easyname - Achtung gefälschte E-Mails!Uns haben einige Anrufe und E-Mails erreicht bezüglich einer dubiosen E-Mail welche anscheinend von easyname stammt.  Dabei handelt es sich um eine E-Mail, welche speziell an easyname KundInnen gesendet wird.  Bei dieser E-Mail handelt es sich um einen SCAM! In dieser gefälschten Nachricht ist die Rede davon, dass ein Dienst abgelaufen…
    Tags: diese, allgemein

2 Gedanken zu „Was sind Keywords und wie können diese genutzt werden?“

  1. Hey Ramona,
    gute Beitrag, gute Tipps und super beschrieben. Ich denke es gibt zu viele, die sich mit den Keywords zu wenig beschäftigen. Leider muss ich dir in einem Punkt etwas Wiedersprechen. Beim Ranking spielen die Keywords NOCH eine Rolle. Doch der Trend, den Google eingeschlagen hat, geht immer weiter weg von den Keywordlastigen Texten. Somit werden die Keywords in Zukunft mehr und mehr an Gewichtung verlieren. Ich bin gespannt wo die Reise hin geht.
    Ich wünsche dir weiterhin viel Erfolg und noch mehr Spaß.
    Danke für deinen Beitrag.
    Sei gegrüßt
    Marcus Leitschak

    1. Hallo Markus!
      Vielen Dank für deinen Kommentar. Ich bin auch schon ganz gespannt wo die Reise hingeht – Dazu gibts natürlich auch wieder einen Blogbeitrag.
      Mit freundlichen Grüßen,
      Romana

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.