Wir sind webdots

Wir sind webdots

Als erfahrene Full-Service Werbeagentur mitten im Herzen des Innviertels, sind wir dein kompetenter Partner in Sachen Webentwicklung, Online Marketing, Fotografie, Video, Grafik, Druck und vieles mehr. Bei uns bekommst du alles aus einer Hand.

Sichere dir deine Förderung!

Unsere Garantie: 100% Unterstützung!

Wenn du die nächsten Zeilen nicht liest, verpasst du die Chance auf bis zu € 62.950 Förderungen für deine Online Marketing Agenden! Also schlaue dich auf und hol dir was dir zusteht!

Inaktive Förderungen - Einreichfrist zu Ende

Inaktive Förderungen - Fördermittel ausgeschöpft

digital_consultant     ecommerce-social-media-consultant

 

Förderprogramm "Gründer-Coaching" - (OÖ)

Jetzt neu! Mit dem Förderprogramm Gründer-Coaching, erhältst du bis zu 50% des Beratungshonorars, als Förderung von der WKOÖ zurück - hol dir bis zu EUR 1.250,-Förderung.

  • Wer? Gründer, Übernehmer und Übergeber
  • Was? Auf Beratungsleistungen zurückgreifen und bis zu 50% der Beratungsleistung als Förderung zurückerhalten.
  • Wieviel? Max. EUR 1.250,- pro Beratungskunde und Kalenderjahr. (Die Beratungskosten können daher EUR 2500,- ausmachen und davon werden EUR 1250,- gefördert)
    Die Beratungskosten dürfen Minimum EUR 800,- betragen.
  • Zeitraum? Im Jahr der Gründung/Nachfolge und in den drei darauffolgenden Jahren
  • Voraussetzung? Mitglied der WKOÖ, Förderansuchen vor Beginn der Beratung bei WKOÖ eingelangt und Beratungsthema welches in Förderansuchen steht, wurde behandelt.

Alles rund um das Gründer-Coaching
Mehr Infos bei der Förderstelle

 

KMU DIGITAL 3.0 (Ö)

Bis zu EUR 9.000,- Umsetzungsförderung beantragen bis Ende des Jahres!

  • Wer? KMUs (gewerbliche Unternehmen und freie Berufe) mit Sitz oder Betriebsstätte in Österreich.
  • Was? Individuelle Beratung österreichischer Klein- und Mittelbetriebe (KMU) durch zertifizierte Expertinnen und Experten zu den Themen Geschäftsmodelle und Prozesse (inkl. Ressourcenoptimierung),
    E-Commerce und Online-Marketing, IT- und Cybersecurity sowie Digitale Verwaltung.
  • Wieviel?
    • Modul Status- und Potenzialanalysen: Die Kosten dafür werden zu 80 % gefördert (max. EUR 400,- pro gewähltem Thema).
    • Modul Strategieberatung: Die Kosten werden zu 50 % gefördert (max. EUR 1.000,- pro gewähltem Thema).
  • Zeitraum? Je nach budgetärer Verfügbarkeit bis Ende des Jahres 2021 beantragbar.

 

KMU E-Commerce (Ö)

Bis zu EUR 12.000,- Umsetzungsförderung beantragen ab 20.03.2021!

  • Wer? KMUs aus allen Branchen mit Sitz in Österreich.
  • Was? Gefördert werden die Kosten für den Auf- und Ausbau des eigenen Online-Shops in Form eines nicht rückzahlbaren Zuschusses. Eingereicht werden können darüber hinaus aber auch Projekte zur Nutzung vorhandener Vertriebsplattformen, die Einrichtung von „E-Commerce-Geschäftsprozessen“ oder von „E-Commerce-Gütezeichen“..
  • Wieviel? Abgedeckt werden von der Förderung 20 % der Projektkosten mit einer Bandbreite von mindestens 3.000 Euro bis höchstens 60.000 Euro. Bei 3.000 Euro würde also eine Unterstützung von 600 Euro ausbezahlt werden – bei 60.000 Euro wäre es eine Fördersumme von 12.000 Euro. Insgesamt befinden sich im Fördertopf 10 Millionen Euro.
  • Zeitraum? Die Förderung ist je nach Verfügbarkeit bis 31.12.2021 beantragbar.


Alles rund um die KMU E-Commerce
Mehr Infos bei der Förderstelle

 

Qualifizierungsoffensive (Ö)

Bis zu EUR 10.000,- Weiterbildungsförderung beantragen ab 24. März!

  • Wer? Kleine und mittlere Unternehmen (KMU), die die digitalen Kompetenzen ihrer MitarbeiterInnen aufbauen wollen. Förderbar sind ausschließlich KMUs mit Niederlassung in Österreich, die der von der EU vorgegebenen Definition entsprechen und sich nicht auf Landwirtschaft- und Fischereiprodukte spezialisieren
  • Was? Förderung von digitalen Kompetenzen von Mitarbeitern in KMUs - d.h. gefördert werden berufliche Weiterbildungen von Mitarbeitern. Das Programm besteht mit den sogenannten „Digital Skill Schecks“ und „Innovationscamps“ aus zwei Teilen und wird über die österreichische Forschungsförderungsgesellschaft (FFG) abgewickelt.
  • Wieviel? Mit den Digital Skills Schecks können KMUs Digitalkurse im Wert von bis zu 1.000 Euro pro Person für bis zu zehn Mitarbeiter finanzieren. In Summe gibt es pro Betrieb bis zu 10.000 Euro. Insgesamt stehen 7,6 Millionen Euro zur Verfügung.
  • Zeitraum? Die Beantragung ist ab Freitag dem 24. März 2021 möglich.

    Alles rund um die Qualifizierungsoffensive „Digital Skills Schecks“
    Alles rund um die Qualifizierungsoffensive „Innovationcamps“

 

go-international - Digital-Marketing-Scheck (Ö)

50% Kofinanzierung Ihres digitalen Auslandsauftritts - hol dir bis zu EUR 22.500,- Förderung!

  • Wer? Klein- und Mittelunternehmen (KMU) mit aktiver Mitgliedschaft bei den Wirtschaftskammern Österreichs oder den Kammern der ZiviltechnikerInnen mit dem Ziel, Waren in das Zielland zu exportieren oder im Zielland Dienstleistungen zu erbringen.
  • Was?  Externe Kosten für ziellandbezogenes Online-Marketing (z.B.: eine österreichische Firma beauftragt Google Ads für Deutschland, Social Media Marketing Werbe-Kampagnen für andere Länder auf LinkedIn, Facebook, Instagram, o.ä.)
  • Wieviel? Maximaler Auszahlungsbetrag pro Antragsstellung EUR 7.500,-; es können bis zu drei Anträge eingereicht werden (pro Antrag EUR 7.500,- Förderung = bis zu EUR 22.500,- Förderung); pro Zielland nur ein Digital-Marketing Scheck möglich.
  • Zeitraum? Antragstellungen sind bis spätestens 31.12.2022 möglich (je nach Verfügbarkeit). Der Leistungszeitraum beginnt mit dem Datum der Antragstellung und endet spätestens am 31.03.2023.
  • Voraussetzungen? Substanzielle Wertschöpfung in Österreich; bisher kein Digitalisierungsscheck für das gewählte Zielland ausgezahlt; bisher eine Förderung von maximal 500 Euro für Kampagnen-Schaltungen erhalten.


    Alles rund um die go international
    Mehr Infos bei der Förderstelle

 

Ideen.CHECK (OÖ)

Damit deine Idee Zukunft hat - hol dir 90min kostenlose Beratung / Challenge von einem Innovationsprofi!

  • Wer? Klein- und Mittelunternehmen, die aktive Mitglieder der Wirtschaftskammern, der Kammern der ZiviltechnikerInnen oder Bildungsinstitutionen sind (nur in OÖ)
  • Was? 90 min. Beratung von Experten des Innovationsservice der WKOÖ (stellen kritische Fragen, beleuchten die Geschäftsidee von allen Seiten und testen diese auf Herz und Nieren)
  • Wieviel? kostenlos für WKOÖ Mitglieder (keine klassische Förderung)
  • Zeitraum? keine feste Vorgabe


    Alles rund um den Ideen Check
    Mehr Infos bei der Förderstelle

 

Digital Starter 21 (OÖ)

Mit dem Förderprogramm DIGITAL STARTER 21 -  bestehend aus dem Basisprogramm DigiPROJEKT und dem Bonusprogramm DigiBONUS unterstützen die WKOÖ und das Land OÖ heimische Unternehmen (KMU) bei ihren Digitalisierungsprojekten mit einer 40%-igen Förderung!

  • Wer? Klein- und Mittelunternehmen, die aktive Mitglieder (mehr als 6 Monate) der Wirtschaftskammern sind.
  • Was? Digitalisierungsvorhaben (Konzeption und Umsetzung) die zur Erhöhung der betrieblichen Wettbewerbsfähigkeit einen wesentlichen Beitrag leisten.
  • Wieviel? Die Basisförderung beträgt 50 % des nachgewiesenen Nettokosten (maximale Förderung EUR 7.500,-). Spesen werden nicht gefördert. Die Untergrenze der förderbaren Beratungskosten beträgt EUR 5.000,-. (eine Kombination mit dem DigiBONI besteht, wenn zusätzliche Schwerpunkte wie "Sichere IT-Systeme" (Cyber-Security-Bonus: 40% mit max. EUR 5.000,-) sowie "Ressourceneffizienz durch Digitalisierung" (Nachhaltigkeits-Bonus: 40% mit max. EUR 1.000,-)) umgesetzt werden.
  • Zeitraum? Antragstellung jederzeit möglich; Leistungszeitraum endet spätestens 31.03.2023
  • Voraussetzungen? siehe Punkte oben

Alles rund um die Digital Starter 21
Mehr Infos bei der Förderstelle

 

Kooperations.CHECK! (OÖ)

Mit der Kooperationshilfe - GEMEINSAM GEHT MEHR der WKO Oberösterreich kannst du dir bist zu EUR 5.000,- holen.

  • Wer? Ein- Personen oder Klein- und Mittelunternehmen, die sich in geordneten wirtschaftlichen Verhältnissen befinden, aktive Mitglieder der WKOÖ sind und gemeinsam mit weiteren UnternehmerInnen als Gruppe (mind. 3 Personen, davon 2 aktive WKOÖ-Mitglieder) eine innovative Idee für eine zukünftige Kooperation haben.
  • Was? Entwicklung und Umsetzung deines gemeinsamen Kooperationsvorhaben (in Form eines nicht rückzahlbaren Zuschusses in Höhe von 80% der Berechnungsgrundlage).
  • Wieviel? bis zu EUR 5.000,- 
  • Zeitraum? Die Einreichung muss binnen 1 Monat nach dem Kooperations-Kick-Off erfolgen bis spätestens 31.12.2021
  • Voraussetzungen? siehe Punkte oben

Mehr Infos bei der Förderstelle
Hier geht es zur Anmeldung

 

klickundguat (OÖ)

Das neue Online-Shopsystem der WKO wird nun auch mit bis zu EUR 600,- gefördert!

  • Wer? Die Förderung ist für Bäcker, Fleischer, Konditoren und andere gewerbliche Nahrungs- und Genussmittelproduzenten sowie Gastronomie- und Hotelleriebetriebe aus Oberösterreich. 
  • Was? Geförderte Beratung für die technische Umsetzung und optimale Ausrichtung des Online-Angebots, auf der Online-Verkaufsplattform klickundguat.
  • Wieviel? Auf Basis von 10 Stunden Beratung sind 50% und max. EUR 600,- förderbar.
  • Zeitraum? Anmeldezeitraum vom 10.06.2021 - 30.11.2021
  • Voraussetzung? Der Unternehmer muss aktives Mitglied der WKOÖ sein und seine Betriebsstätte in Oberösterreich führen.


Alles rund um die klickundguat
Mehr Infos bei der Förderstelle

  

 

Förderung für Marken- und Designpatente (EU)

Das EUIPO (Amt der Europäischen Union für geistiges Eigentum) vergibt in Zusammenarbeit mit dem österreichischen Patentamt 2021 bis zu EUR 1.500,- Förderung für nationale und EU Marken- bzw. Designanmeldungen – inkl. kostenloser Beratung!

  • Wer? KMUs aus der gesamten EU
  • Was? Kosten für nationale und EU-Marken- und Designanmeldungen. Es können pro Förderantrag mehrere Marken und Designs gefördert werden.
  • Wieviel? Förderungshöhe 50%, bzw. bis zu EUR 1.500,-.
  • Zeitraum? Die Förderung kann nur innerhalb folgender Zeitfenster beantragt werden: 11.01.2021 – 31.01.2021,
    01.03.2021 – 31.03.2021, 01.05.2021 – 31.05.2021, 01.07.2021 – 31.07.2021, 01.09.2021 – 31.09.2021 - verlängert bis zum 31.10.2021
  • Voraussetzung? Die Beantragung innerhalb der Zeitfenster ist extrem wichtig. Jedes KMU kann die Förderung 2021 nur einmal bekommen. Ein zweiter oder dritter Antrag wird nur dann berücksichtigt, wenn die vorherigen Anträge zu Absagen geführt haben. Abrechnung der Förderung bis spätestens 31.12.2021. 


Alles rund um die Förderung von Marken- und Designpatenten
Mehr Infos bei der Förderstelle

 

Inaktive Förderungen - Einreichfrist zu Ende

 

Erfolgplus NEU - Mit neuen Ideen zu mehr Erfolg (OÖ)

Beratungsförderung für Klein- und Mittelbetriebe - hol dir EUR 750 Förderung!

  • Wer? Klein- und Mittelunternehmen, die aktive Mitglieder der Wirtschaftskammern, der Kammern der ZiviltechnikerInnen oder Bildungsinstitutionen sind (nur OÖ)
  • Was? Beratertag (Optimierungs-, Wachstums- und Entwicklungspotenziale und Themen wie Analysen, Konzepte, Verbesserung Marketing, Persönliches Coaching,...)
  • Wieviel? Die Förderung beträgt 50 % des Beratungshonorars (maximale Förderung EUR 750,-). Spesen werden nicht gefördert. Die Untergrenze der förderbaren Beratungskosten beträgt EUR 800,-.
  • Zeitraum? Teilnahme endete am 21.10.2021 (Kurzbericht vom Berater, Rechnung vom Berater und Zahlungsbestätigung)
  • Voraussetzungen? siehe Punkte oben


Alles rund um die Erfolgplus Förderung
Mehr Infos bei der Förderstelle

 

Überbrückungshilfe III (DE) 

Mit dem Förderprogramm Überbrückungshilfe III -  kannst du dir deine Kosten für Marketing und Werbung zurückholen!

  • Wer? Solo-Selbstständige sowie selbstständige Freiberufler mit einem jährlichen Umsatz bis zu 750 Millionen Euro. Nur Unternehmen mit Sitz oder Betriebsstätte im Inland.
  • Was? Erstattung der Fixkosten
  • Wieviel? Die Höhe richtet sich nach den monatlichen Fixkosten sowie der Höhe des Umsatzrückgangs im Vergleich zum entsprechenden Monat des Jahres 2019. Maximal aber bis zu 52 Millionen Euro.
  • Zeitraum? Antragzeitraum war bis Ende Oktober 2021
  • Voraussetzungen? siehe Punkte oben

Alles rund um die Überbrückungshilfe III
Mehr Infos bei der Förderstelle

 

Inkative Förderungen - Fördermittel ausgeschöpft

 

KMU DIGITAL 3.0 (Ö) - nur Modul Umsetzung bereits ausgeschöpft

Bis zu EUR 9.000,- Umsetzungsförderung beantragen bis Ende des Jahres!

  • Wer? KMUs (gewerbliche Unternehmen und freie Berufe) mit Sitz oder Betriebsstätte in Österreich.
  • Was? Individuelle Beratung österreichischer Klein- und Mittelbetriebe (KMU) durch zertifizierte Expertinnen und Experten zu den Themen Geschäftsmodelle und Prozesse (inkl. Ressourcenoptimierung), E-Commerce und Online-Marketing, IT- und Cybersecurity sowie Digitale Verwaltung.
  • Wieviel?
    • Modul Umsetzung: Der Zuschuss beträgt max. 30 % der förderbaren Kosten (max. EUR 6.000; Projektvolumen zwischen EUR 3.000 und EUR 30.000 exkl. USt).
  • Zeitraum? Je nach budgetärer Verfügbarkeit bis Ende des Jahres 2021 beantragbar. - bereits zu Ende wegen Ausschöpfung des Budgets

    Alles rund um die KMU Digital 3.0
    Mehr Infos bei der Förderstelle

 

Wir wollen dich unterstützen!

Lass dir deine Digitalisierung fördern.

Wenn du Fragen zu webdots bzw. zu unseren Leistungen hast, kannst du uns gerne eine Nachricht hinterlassen.

Leistungen

webdots GmbH
Gewerbepark 11
A-4943 Geinberg
T.: +43 (0) 676 848 998 228
E.: office@webdots.at