In nur 6 Schritten zur € 15.000 Online Marketing Förderung

Mit dem goInternational Digitalisierungscheck Online Werbung im Ausland fördern lassen!

Wer kann sich die Förderung abholen? Und wo gilt die Förderung?

Klein- und Mittelunternehmen, die aktive Mitglieder der Wirtschaftskammern, der Kammern der ZiviltechnikerInnen oder Bildungsinstitutionen sind. Die Förderung gilt österreichweit.

Was wird gefördert und wie viel bekomme ich?

Hier werden Kosten für ziellandbezogenes Online-Marketing gefördert, sprich ich brauche einen  Firmensitz in Österreich und muss Werbung außerhalb Österreichs schalten.
Die Förderung liegt bei 50% der Summe, jedoch bei max. € 5.000,-
Es können bis zu 3 Anträge gestellt werden. (Pro Antrag für 1-3 Länder; pro Antrag max. € 5.000,-)

Beispiele für mögliche Leistungen

  • Google Ads, Linked in Ads, Facebook Ads, Instagram Ads oder andere Online Werbung außerhalb Österreichs – es wird nicht nur die Dienstleistung vom Professionisten gefördert, sondern auch das Werbebudget
  • Suchmaschinenoptimierung für Zielländer außerhalb Österreichs
  • Erstellung einer Website / OnlineShop für das Zielland (inkl. Domain) bzw. Adaptierung der bestehenden Website / Webshops
  • usw.

go-international-digitalisierungscheck-bis-zu-15.000€-sichern

In welchem Zeitraum muss die Förderung umgesetzt werden?

Die Förderung muss ab Antragsstellungsdatum innerhalb von 9 Monaten umgesetzt werden. Pro Antrag sind es maximal je 9 Monate ab Antragsstellungsdatum.

Die Förderung endet jedoch spätestens am 31.03.2021

Wenn du also 3 Anträge mit maximal je 3 Länder beantragen möchtest, musst du immer zuerst den vorherigen Antrag abgeschlossen haben. Du darfst dir also pro Antrag nicht länger als 4 Monate Zeit lassen (gerechnet ab April 2020).

Wo und wie beantrage ich diese Förderung?

Die Förderung kannst du in deinem WKO E-Service beantragen, via WKO Benutzerkonto.

Wir erklären dir Schritt für Schritt wie du dir deine Förderung abholen kannst.

Nachdem du dich in dein Benutzerkonto eingeloggt hast, klicke einfach auf „Neuer Antrag“ und wählen Digitalisierungscheck aus.

Neuen Antrag erstellen
Einloggen in das Benutzerkonto, neuen Antrag stellen und Digitalisierungscheck auswählen.

Du wirst dann weitergeleitet und Schritt für Schritt durch den Antrag geführt.

1. Deine persönlichen Daten – Ansprechpartner

Als erstes musst du deine  persönlichen Daten ausfüllen.

Erster Schritt, die persönlichen Daten ausfüllen
Fülle hier ganz easy deine persönlichen Daten aus

Dann musst du ein paar Dinge zu deiner Unternehmensgröße angeben.

2. Daten zum Unternehmen

Daten zum Unternehmen
Du musst ein paar Daten zum Unternehmen angeben

3. Informationen zum Projekt

Hier sollst du in kurzen Worten anführen, welche Produkte / Leistungen du bewerben möchtest und wer dich bei der Abwicklung unterstützt.

Welche Produkte, Leistungen möchte man bewerben und wer unterstützt einen dabei
Halte hier fest, welche Produkte und Leistungen du bewerben möchtest. Und natürlich auch wer dich dabei unterstützt.

4. Informationen zum Land in dem du werben möchtest

Im nächsten Schritt musst du das Zielland und die geplanten Maßnahmen (in groben Zügen – ein Angebot ist nicht notwendig) angeben.

Das Zielland und die geplanten Maßnahmen
Hier müssen das Zielland und die geplanten Maßnahmen angeben werden

5. Ggf. ergänzende Dokumente uploaden

Falls es Dokumente zum Vorhaben (optional) gibt,  kannst du diese im vorletzten Schritt hochladen.

Dokumente Upload
Wenn es Dokumente zum Vorhaben gibt, dann hier hochladen

6. Bestätigung der allgemeinen Förderbedingungen

Wie bei jeder Förderung, musst du hier bestätigen, dass du auch die Förderbedingungen akzeptierst und einhältst.

Förderbedingungen akzeptieren und einhalten
Förderbedingungen akzeptieren & einhalten

Und das war’s auch schon! Nur noch auf EINREICHEN klicken und ab geht die Post!

Schon bist du fertig und kannst loslegen. Denn es zählt das Antragsdatum. Wie du siehst, ein Aufwand von ca 15-30 Minuten. Das ergibt einen Stundensatz von € 10.000 – das lob ich mir 😉

Sobald dein Ansuchen geprüft worden ist, wirst du per Mail benachrichtigt. Das geschieht üblicherweise innerhalb weniger Werktage. Auch falls noch Informationen fehlen, wird sich die/der Zuständige bei dir melden!

Hier noch die notwendigen Links rund um die go-International Digitalisierungscheck Förderung

VN:F [1.9.22_1171]
Rating: 0.0/5 (0 votes cast)
VN:F [1.9.22_1171]
Rating: 0 (from 0 votes)
The following two tabs change content below.
Jasmin, 32 Jahre jung, Mediendesignerin, Fotografin & Projektmanagerin, seit 6 Jahren im Unternehmen und das Mädchen für alles 😉

Related Posts

  • 37
    Die Förderung Digital Starter Upgrade wurde auf die Coronaphase angepasst - und daher gibt es ab 4. Mai 2020 bis zu € 24.500,- abzuholen. Für Klein- und Mittelunternehmen bietet die WKO jetzt die Digital Starter Upgrade Förderung an. Mit diesem Förderprogramm unterstützt das Land und die WKO Oberösterreich, Unternehmen beim…
    Tags: förderung, €, wko, antrag, ab, schritt
  • 30
    Für Klein- und Mittelunternehmen, die international in neue Märkte expandieren möchten, bietet die WKO jetzt eine Digitalisierungs-Förderung an. Durch die Unterstützung und Kofinanzierung der Digitalisierungskosten, erhöhen sich somit die Erfolgschancen, in einem neuen Absatzmarkt Fuß zu fassen. Bis zu 50 % an Zuschuss  bzw. maximal 5.000 € können bei dieser "go-international" Förderinitiative  gesichert…
    Tags: antrag, wko, pro, €, förderung

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.